Nette Spiele in der Literatur

Ausgesuchte Fundstellen in gedruckten Werken

[ Eingang | Blog | Portal | Videos | Telefon ]
[ Bilder | Links | Literatur | Musik ]
[ Chat | Kuriosa | Stories | FAQ | E-Mail ]

 


Vom Sehnen nach feuchten Pannen

Der Wunsch nach ungewollter Erleichterung an ungeeigneten Orten beseelt mehr Menschen, als man so denkt. Ich habe hier einige Ausschnitte aus Büchern zusammengetragen, die einfach umwerfend "nett" sind. Dies sind einerseits eindeutig erotisch gemeinte Bücher, andererseits auch eher esoterische oder einfach nur lustige Werke. Der Übergang zur Rubrik Kuriosa ist fließend - wie alles hier (wie soll's auch anders sein?)In Partnerschaft mitAmazon.de

Da sich schon einige unserer Leser beklagt haben, daß sie sich einfach nicht trauen, im Buchladen nach einem dieser "Pinkelbücher" zu fragen (vielleicht auch noch mit der verschämten Erklärung "das habe ich neulich bei Lost Angel gesehen!" ;-) ), haben wir eine Partnerschaft mit Amazon! Der Vorteil: euer Buch kommt schwuppdiwupp und ohne blöde Fragen portofrei nach Hause. Und ihr spendet uns (übrigens auch bei Bestellung anderer Bücher über unsere Seite!) noch ein paar Pfennige, so daß wir zukünftig mehr Zeit hier reinstecken können, wobei es euch nix zusätzlich kostet. Die Site mit kistenweise Werbebannern mit der Bettelei "klickt da bitte mal drauf" zuzupflastern, wie sie viele andere Sites verwenden, möchten wir euch auch zukünftig ersparen, aber das mit den Büchern ist wirklich praktisch und hat auch garantiert keinen Haken. Außerdem ist das auch ein weiterer Beweis, daß alles hier absolut legal und harmlos und von der Rechtslage eigentlich auch nicht "ab 18" ist (wir haben die Adult-Filter trotzdem sicherheitshalber gesetzt und zeigen besonders feuchte Bilder nur im Portal und im Erwachsenenbereich), denn sonst wären die Bücher nicht im Versand erhältlich.

Übrigens geht das mit dem Versand auch in die Schweiz und Österreich. Es sollte mit dem Zoll auch keine Probleme geben in der Schweiz mit den meisten Büchern, da sie keine Bilder enthalten. Feuchte Fotos, Bilder und Videos können allerdings ein Problem sein. Roy Stuarts feuchte Erotikfotografien und die "Pisseuses" von Claude Fauville sollten unsere Schweizer Leser also nur auf eigenes Risiko bestellen. Wobei zumindest Roy Stuart Band 1 allerdings wohl Frauen auf der Toilette zeigt, aber keine zugehörigen Wasserfälle - der sollte also auch beim schweizer Zoll Gnade finden. In Band 2 gibt es dagegen an einigen Stellen das zu sehen, was sich Schweizer verkneifen müssen...in Band 3 noch mehr ...und Band 4 ist der absolute Höhepunkt, bei dem sogar eine DVD im Preis inbegriffen ist! Ebenso feucht sind die neuen Bücher aus der Edition Reuss!

Roy Stuart wurde in der Fernsehsendung "Liebe Sünde" am 16. Juni 1999 vorgestellt. Es gab sogar ein Real Video von dem Beitrag im Web, für alle, die die Sendung verpaßt hatten, doch "Liebe Sünde" als einzige seriöse Erotiksendung im deutschen Fernsehen wurde nach einer Polizeirazzia leider Geschichte...


Das Buch zu unserer Website!

Ein alter Traum ist wahr geworden: Jetzt sind Lost Angel's feuchte Geschichten auch als Buch erhältlich!!

Schon bevor es diese Seiten gab, bat man mich immer wieder, ob ich denn keinen Verleger für die feuchte Kunst begeistern könne. Doch das hat leider lange nicht geklappt - den einen sind die Geschichten etwas zu ausgefallen und den anderen kommen viel zu wenig Kraftausdrücke drin vor.

Nun habe ich diese Seiten ja gerade gemacht, um gegen den Hardcore-Trend anzugehen, denke also nicht daran, Geschichten auf die übliche Porno-Sprache zu nivellieren, bloß um einen Verleger zu finden. Trotzdem liest sich ein Buch natürlich angenehmer. Deshalb haben wir schon 2001 die besten Geschichten in eine druckreife Form gebracht. Leider war das viel Arbeit, denn wir haben das Layout selbst gemacht und das Ergebnis dann als "Book on demand" drucken lassen. Wird also nicht das große Geschäft für uns (im Gegenteil, es kamen ungefähr 800 Euro Druckmasterkosten dazu), aber wir wollten der WS-Gemeinde damit einen großen Traum erfüllen.

Das Buch ist 14 x 20 cm groß (also kein Taschenbuch, sondern was Richtiges!) 2,3 cm und 328 Seiten dick und mit wasserfestem Umschlag! Es war kurzfristig vergriffen, ist aber jetzt wieder bestellbar wahlweise über

So ein Buch kann man nun auch schön bequem im Bett lesen und dabei viel Tee trinken, bis man mal die eine oder andere Story nachspielen muß ;-) oder man läßt es unauffällig in der Wohnung liegen (im Zweifelsfall hat es ein Freund mitgebracht und man ist halt noch nicht zum Lesen gekommen....), um mal das Interesse der Partnerin / des Partners an feuchter Erotik unauffällig anzutesten.

Allerdings ist das Buch inzwischen bei Amazon schwer lieferbar, was ja auch kein Wunder ist - der Verlag ging schon vor über 10 Jahren pleite...

Lost Angel's Wassersport-Handbuch

Das nächste Buch von Lost Angel waren dann keine Geschichten, sondern "Praxistipps"! Wie man das Bett wasserdicht bekommt, wie man seinen Partner für Wassersport begeistern kann - oder überhaupt einen findet -, was soll man trinken, um später angenehm spielen zu können etc. etc.

Das Buch ist ausgesprochen niveauvoll geschrieben, nicht sexistisch, und daher auch als Geschenk oder zum "Antesten" einer neuen Bekanntschaft gut geeignet, ohne sich dabei zu blamieren.

Ich halte nun einmal diese Art der Erotik für eine der zärtlichsten und niveauvollsten Spielarten und nicht für etwas Primitives, und genau das möchte ich mit dem Buch auch vermitteln.

Auch dieses Buch ist im normalen Buchhandel ebenso zu erhalten wie über unseren Online-Buchladen!


Aller guten Dinge sind (mindestens) drei, und deshalb kam dann auch noch

 

Lost Angel’s erotisches Bettnässerbuch

 

Nachts mit übervoller Blase im Bett zu erwachen und einfach liegenzubleiben ist eine Erfahrung, die viele kennen, aber kaum jemand gibt zu, daß das sehr viel Spaß machen kann.

Da ich aber im Laufe der Jahre gemerkt habe, daß viele Frauen sehr gern von derartigen Geschichten hören, sie diese auch gerne auslösen oder selbst erleben, habe ich dies jetzt auch als Geschichten-Buch herausgebracht.

Es handelt von geheimen, absolut nicht gesellschaftsfähigen, standhaft verleugneten und doch sehr verbreiteten und erregenden feuchten Vergnügungen unter der Bettdecke und verleugnet die Freude an solchen süßen “Mißgeschicken” – ob alleine oder zu zweit nicht, bleibt dabei jedoch sprachlich wie immer auf hohem Niveau


NEU! Lost Angel’s Kindle-E-Books

Allerdings ist mancher Genießer feuchter Freuden dann doch nicht so mutig, solche Bücher auf seinen Couchtisch oder auf das Nachttischschränkchen zu legen, wo sie Besucher finden könnten. Schade eigentlich, einen besseren Einstieg in das Thema gibt es doch gar nicht! Aber auch, um sie unterwegs in der U-Bahn zu lesen, sind die gedruckten Exemplare nur für sehr mutige Wassersportler geeignet.

Inzwischen gibt es aber auch E-Books, und E-Book-Reader. Die sind kleiner als Notebooks, und die kann man prima ins Bett mitnehmen. Auch unterwegs.

Das Amazon Kindle-Format kann man nicht nur am Amazon Kindle lesen, sondern auch am PC, am Mac, aber auch auf Smartphones (iPhone, Android, Windows Phone). Und auch am iPad. Und man hat das Buch wenige Sekunden nach dem Kauf schon zuhause! (Oder auch unterwegs).

Das liest sich recht gut, probiert es aus, ist viel besser zu lesen als z.B. Reclam-Bücher, und es gibt da einige deutsche Klassiker auch gratis!

Jetzt gibt es da aber noch was:

Lost Angel's feuchte Bettgeschichten I : Ein Buch speziell mit Geschichten von auf verschiedene, todschicke, prickelnde Arten naß gewordenen Betten!

Lost Angel's feuchte Bettgeschichten II: Die Fortsetzung, in der sehr oft die Frauen das Geschehen bestimmen: sie lassen ihre Partner in heftigste Nöte kommen und genießen es, wenn diese schließlich und unweigerlich das Bett fluten!

Manche Geschichten hatte ich schon im Portal, die meisten aber noch gar nicht.

Jetzt kann man sie mit ins Bett nehmen…aber vorher auch schön viel trinken, nur lesen ist ja langweilig, gelle… *g*

(Wer Angst um sein Bett hat, kann die Stories natürlich auch in der Badewanne lesen *ggg*).

Dann auch mein Wassersport-Handbuch - und ein weiteres Story-Buch. "Lost Angel’s feuchte Erzählungen" heißt dieses Werk. Es folgen "Lost Angel’s feuchte Erzählungen II", "Lost Angel’s feuchte Erzählungen III", "Lost Angel’s feuchte Erzählungen IV", "Lost Angel’s feuchte Erzählungen V", "Lost Angel’s feuchte Erzählungen VI", "Lost Angel’s feuchte Erzählungen VII", "Lost Angel’s feuchte Erzählungen VIII und "Lost Angels feuchte Erzählungen IX". Diese Reihe wird auch fortgesetzt, die gedruckten Bücher dagegen wegen der hohen Kosten erstmal nicht mehr.

Darin sind einige Erzählungen aus meinem ersten Buch (das es so leider nicht als E-Book geben wird, im Gegensatz zu meinem zweiten), und viele neue, von mir und anderen Autoren, von denen viele auch hier auf dieser Website so noch nicht waren.

Später gibt es auch weitere Bände, da noch viele Geschichten übrig sind!

Und inzwischen gibt es die Lost Angel E-Books ebenso wie die gedruckten nicht nur bei Amazon, sondern auch z.B. bei Thalia.de, Buch.de, Google Play oder Apple! Und auch auf Englisch bei Amazon.de und Amazon.com!


NEU!Lost Angel's Erzählungen als Hörbuch

BildJetzt gibt es auch ein Hörbuch von Lost Angel. Es wurde professionell gelesen und beim Augenscheinverlag produziert und veröffentlicht.

Die Geschichte von der Praktikantin, die sich so gerne auf meinen Seiten herumtrieb und dabei von der EDV-Chefin erwischt wurde ist nun bei Fetischaudio erhältlich:

Der Titel ist Feuchtspiele und hier gibt es eine kostenlose Hörprobe, in der die Leserin Magdalena Berlusconi alle Register ihres Können zieht - aber keine Sorge, es geht nicht so brutal in der Geschichte zu, wie der Ausschnitt glauben macht, dafür aber prickelnd erotisch, sehr spannend und verdammt naß!

Hoppla!!! Da wird die süße Praktikantin doch tatsächlich dabei erwischt wie sie Natursekt-Bilder von schönen Frauen auf ihrem Firmen-PC sammelt.
Und das ausgerechnet von der EDV-Dame, die schon lange ein Faible für Frauen mit feuchten Fantasien hat.
Klar, dass hier eine Straflektion fällig ist.
Doch der Schuss geht gehörig nach hinten los...

Mit dem Download des Hörbuches gibt es außerdem ein PDF-Cover zum Ausschneiden und selber Basteln, sodaß man auch eine richtig schöne CD daraus machen kann.


Edition Reuss

Feminine Anarchy Was es bei Amazon auch gibt, sind die Bücher der Edition Reuss. Beispielsweise das - mittlerweile bereits in drei Ausgaben erhältliche - Pinkelbuch "Feminine Anarchy", an denen übrigens auch Paul von Wet Set mitgewirkt hat!

"Diese Bilder femininer Anarchie belegen den selbstbewussten und mutigen Schritt junger Frauen von der feuchten Fantasie hin zur Realität schlanker Mädchenbeine in pissegetränkten Jeans. Mit kühler Selbstverständlichkeit und einem ansteckenden Lächeln lassen sie ihren besonderen Saft rinnen."

"Mit angehaltenem Atem starre ich auf ihren Schritt und bin derart in ihrem Bann, dass mir fast schwindlig wird. Und wenn dann die Pisse aus ihrer angeschwollenen Muschi zu spritzen beginnt, löst ihr Gelächter die vibrierende Spannung. Ihr macht das Ganze auch schlicht und einfach Spaß."

Jackie McMillan

In unserem Portal haben wir uns diese Bücher noch genauer vorgenommen und zeigen auch noch weitere Bilder! Interessant ist übrigens, daß man die Pfützen richtig spüren kann auf den Titelbildern!

Ganz neu von der Edition Reuss ist übrigens Pissy Pussy Girls! Da sind wunderschöne Bilder für wirklich jeden Geschmack und jeden Liebhaber des flüssigen Goldes drin, künstlerisch ansprechend und doch erregend! Wunderhübsch! Im Portal wird es mehr davon geben...

Und dann noch Golden Shower - Nomen es Omen. Wunderschöne Bilder!


Witziges

Nun zu Dingen, die wir nicht geschrieben und auch nicht inspiriert haben, doch die uns inspiriert haben. Fangen wir mit den "harmlosen" Sachen an:


Erotische Erzählungen

So richtig (ent-)spannend wird es aber, wenn sich beim Gedanken an Erleichterung Hindernisse in den Weg stellen. Hier lohnt es sich durchaus, dem Schicksal nachzuhelfen und dafür zu sorgen, daß die nassen Ströme den gewünschten Weg nehmen. Und die Anzahl solcher Stellen in einschlägiger Sex- und Aufklärungsliteratur sollte endgültig von der alten Sorge befreien, abartig veranlagt zu sein. Es ist nichts Schlimmes, sondern etwas Wunderschönes! Zum richtigen Genuß sollte der geneigte Leser daher zunächst eine ausreichende Menge Flüssigkeit konsumieren, sich dann enganliegende Kleidung anziehen und schließlich in unsere anregenden Leseproben hinein schauen - wer mehr will, soll sich die Bücher gefälligst kaufen, damit die Autoren auch ihre Freude haben! :-)

Ein absolut "dringendes Muß" sind die Werke von Nancy Friday, die mir z.B. neben schönen Stunden die Erkenntnis gaben, nicht versaut, sondern nur sensibel für besondere Erotik zu sein. Sie sind aus Gesprächen und Briefwechseln der Psychologin mit Unbekannten entstanden, allerdings sind sie so viel mehr anregend als mancher Porno, daß sie  in Deutschland in der ursprünglichen Ausgabe unter die Ladentheke wanderten. Mit "entschärftem Titel" (das Wort "sexuell" wurde entfernt) sind Nachdrucke nun wieder frei verkäuflich.

Will das feuchte Ereignis nicht im rechten Moment eintreten, so kann man natürlich auch so richtig schön gemein sein und nachhelfen. Damit geht es durchaus in den SM-Bereich, einer der Klassiker neben der "Geschichte der O" ist hier die ebenfalls aus Frankreich stammende "Jean de Berg". Ihre Bücher standen lange auf dem Index, doch 1996 konnte sie sogar zu einer Lesung in der Münchner Firma "Soft Research" gewonnen werden, wobei der deutsche Verleger und Übersetzer Michael Farin assistierte, denn Madame konnte ja nur französisch - wobei hier ausnahmsweise wirklich die Sprache gemeint ist :-) . Sie sah übrigens genau so aus, wie man sich eine korrekte, aber strenge Lehrerin vorstellt. Damit ist der Reigen der feuchten Träume in der erotischen Literatur sicher noch lange nicht beendet. Leider zählt aber gerade in Deutschland "Natursekt" immer noch zu den "krassen, perversen" Erotik-Spielarten, was sich dann größtenteils in sehr derben, plumpen, pornographischen Werken widerspiegelt, auf deren Wiedergabe ich hier verzichte.

Es fehlt bislang an einem Roman, der für die Wassersport-Liebhaber das ist, was die "Geschichte der O" für alle SM-Interessierten darstellt. Und an einem Verleger, der sich dann auch traut, so ein Werk zu veröffentlichen. Es wird wohl noch viel Natursekt ungenutzt triste Kloschüsseln herunterrinnen, bis dies geschieht. Trinken wir darauf eine extra große Tasse Tee!


Fotobände

Es gibt aber nicht nur jede Menge Lesestoff, auch Fotobände über feuchte Spiele sind natürlich eine nette Sache. Diese sind normalerweise in der Hardcoreabteilung der Sexshops zu finden, was dann nicht so ganz unsere Baustelle ist. Ein Erotikfotograf, Roy Stuart, der unter anderem in Penthouse veröffentlicht, hat jedoch auch eine Vorliebe für pinkelnde Frauen. Er wurde in der Fernsehsendung "Liebe Sünde" am 16. Juni 99 mit folgendem Text vorgestellt: "Der amerikanische Fotograf und Filmer Roy Stuart kennt nur ein Thema: Sex. Frauen sind seine Obsession. Mit Stil lotet er auf seinen Fotos die Grenzen des guten Geschmacks aus. 'liebe sünde' hat dem Amerikaner in Paris einen Besuch abgestattet."

Roy StuartIm Taschen-Buchverlag, der auch andere Klassiker wie die Reprints von "Bizarr" verlegt, sind inzwischen fünf Fotobände von Roy Stuart erschienen, 1998 der erste: Roy Stuart, ISBN 3-822-87872-3 und 1999 schon der zweite: Roy Stuart 2, ISBN 3-822-86870-1. Beide lagen im Verkauf bei Amazon recht gut und sind keine Taschenbücher (der Verleger und somit auch der Verlag heißt bloß so :-), sondern solide gebundene Werke! Beide Bücher waren leider schon mehrfach komplett ausverkauft - glücklicherweise wurden sie doch nochmal aufgelegt. Genau weiß man das aber nie bei solchen Fotobänden, weshalb man sich die Bücher lieber bald beschaffen sollte. Roy Stuart ist nicht nur fotografisch ein Künstler - er hat in seinem zweiten Band auch mehrere nasse Höschchen, angefeuchtete Bürgersteige, Damen in Nöten und sogar eine, die sich in antiker Umgebung im Stehen erleichtert, fotografiert. Danach kam Roy Stuart 3, ISBN 3-822-86054-9 - der ist zwar nicht mehr ganz so naß wie Band 2, aber insgesamt wieder eine Steigerung. Ehrlich schwer zu empfehlen - so wie der fotografiert sonst keiner, schmeißt den Hamilton-Kitsch und die Pornos weg!
Der Höhepunkt ist allerdings der neue Roy Stuart 4, The fourth body, ISBN 3-822-82557-3: Der ist besonders dick und kommt noch mit einer DVD mit vielen Bildern und Filmen von den Shootings. Er ist allerdings auch der letzte Roy Stuart, den es als Buch geben wird, weil der inzwischen zuviel Gefallen am Filmen gefunden hat... Update 2008: Nun gab es im Mai doch wieder einen Roy Stuart, Nummer 5, und wieder mit DVD !

PisseusesEin Buch, auf das mich einer meiner Leser aufmerksam machte, trifft allerdings voll ins Schwarze, äh, Gelbe. Dazu die Kritik von Henning:
"Roy Stuart ist ein Muß (auch wenn im ersten Band kaum gepisst wird) aber der Knaller sind die "Pisseuses" von Claude Fauville! Endlich mal Bilder, die auch g'schamige Leut überzeugen können. Nie zuvor habe ich unser Thema so ästet.. esthä... ehmm ... schön fotografiert gesehen. Also: schnell besorgen, bevor die Auflage weg ist!" Einige der Bilder aus diesem Buch haben wir übrigens zum Vorab-Anschauen mit der freundlichen Genehmigung des Verlegers in unserem Portal hinterlegt! Dort erreichen sie zwar längst nicht die hohe Qualität des Drucks, zumal das Buch mit stolzen 35 x 35 cm auch gar nicht komplett auf unseren Scanner paßte, aber man bekommt eine Ahnung von der hohen Ästhetik und doch Erotik dieser sprudelnden Quellen!

Sexy girl next doorDie "Edition Reuss", der Verlag, in dem "Pisseuses" und "Female Anarchy 1 +2" erschienen sind, hat sich dabei ebenso wie Taschen auf hocherotische, doch dabei niemals pornografische und stets sehr aufwendig gestaltete Foto-Bildbände spzialisiert. Als Nachfolger von "Pisseuses" ist ein farbiges Buch mit durchgängig feuchter Thematik in Planung. Aber auch in den "normalen" Erotikbänden aus dem Hause Reuss wird der Liebhaber von Damen, die dringend mal müssen oder bereits dabei sind, öfters fündig. Wir empfehlen besonders den ebenfalls schwarzweiß gehaltenen Bildband "Sexy girl next door" des Fotografen Ralf Vulis, in dem ein junges Mädchen seine Freundin empfängt und auch sein Wasser sprudeln läßt - letztere Bilder gibt es auch wieder als Vorschau in unserem Portal!

Wild SkinEin weiterer feuchter Höhepunkt ist "Wild Skin", fotografiert von Carlos Batts und ebenfalls in der Edition Reuss erschienen. Hier sieht man viele Damen in ungewöhnlichen Situationen, darunter natürlich auch in der immer hübsch anzusehenden, gar dringendst pinkeln zu müssen - ob nun vor der verschlossenen Tür oder bereits im Badezimmer und dabei nicht immer nur an der Toilette, sonden mitunter auch in der Badewanne oder Dusche oder in ein Telefonat vertieft! Und Hand aufs Herz: wer würde diese nette Dame denn schon ihrem Drang auf der Toilette nachgeben sehen wollen? Aber keine Sorge, auch den goldenen Strahl gibt es in diesem Buch in bester Qualität zu sehen - Probebilder davon werden wir wiederum auf unserem Portal veröffentlichen und das Buch kann man hier bestellen!

Ebenso feucht wird es in Underwater Love (ok, da gibt es leider nur klares Wasser zu sehen...aber man kann sich denken, wie man es erregend einfärben könnte...), Lust and Pain (S/M, aber dabei wird auch gepinkelt), Japanese Princess und Princess of Desire (Japaner mögen es gerne, wenn es sprudelt..), The Erotic Diary of Lynn W. (eine ganz normale Hausfrau, die aber nichts ausließ...), Private Passion (eine rassige Spanierin) und Nude in Russia (hier wird es sehr kalt und weißer Schnee gelb :-). Dabei immer mit Stil und Klasse! Bilder davon gibt es in unserem Portal zu sehen, nicht hier, denn die Bücher gelten zwar als Erotik, sind keine Pornografie, aber wenn wir hier gesammelt die Pinkelszenen abbilden, könnte es anders aufgefaßt werden...


NEU!Plätschernde Hörspiele: Fetish-Audio! Fetischaudio

Das haben wir schon lange gesucht, denn Videos gibt es überall, aber kaum jemand denkt an die akustischen Reize von dringenden Nöten: Fetisch-Audio bietet Erotikhörspiele zum Download an, speziell aus dem Fetish- und SM-Bereich, und darunter natürlich auch etliche nasse. Wir haben bereits als naß entdeckt:

Wir werden Rezensionen dieser Titel im Plog veröffentlichen und empfehlen diese Produktionen des Augenschein-Verlags Berlin, in dem demnächst auch Texte von uns vertont werden.


Lost Angel Interaktiv!

Wir haben nun mit dem Portal ein System programmiert, das das Einstellen neuer Stories, Links und Berichte vereinfacht. Dort haben wir auch unter den Weblinks neue Bücher eingetragen, unter anderem eines, von dem ein Leser schrieb: "Ich habe dieses Buch mit großem Interesse gelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass Urin viel mehr wert ist, als um es im WC herunterzuspülen. Besonders gut fand ich die Rezepte am Ende des Buches, denn ich wusste nicht, dass man aus Urin eine so köstliche Bratensoße machen kann. Auch sehr delikat fand ich das Mousse au Chocolait.". Fast schon ein Beitrag für die Kuriosa... ;-)

Ebenso finden sich dort auch neue Buchbesprechungen. Das läuft jetzt alles automatisch. Das heißt: wenn ihr von einem heißen und vor allem nassen Ereignis berichten wollt, ist das nun innerhalb von ein paar Tagen online! Wir haben schon ordentlich was reingemacht!

Doch auch im Puller-Blog findet sich hin und wieder Literarisches!



[ Eingang | Blog | Portal | Videos | Telefon ]
[ Bilder | Links | Literatur | Musik ]
[ Chat | Kuriosa | Stories | FAQ | E-Mail ]


Content Copyright © 1995-2010 Patches Place & Lost Angel. All rights reserved.